Sonntag, 8. September 2013

Reiche Ernte

in Garten und Natur hält mich vom Stricken und Häkeln ab. Aber Obst und Gemüse sind heuer so reichlich und so gut, dass es eine Schande wäre, es verkommen zu lassen ... 

Außer den Blättern und Blüten im Frühjahr haben wir bis jetzt verarbeitet: 
- 8 kg Dirndln (Sirup und Marmelade)
- 2 kg Aronia (Sirup)
- 4 kg Himbeeren (Sirup)
- 5 kg Brombeeren (Sirup und Marmelade)
- 3 kg Ribisel (Sirup)
- 3 kg Marillen (Marmelade)
- 3 kg Erdbeeren (Kompott und Mus)
- Karotten (Salat Suppen- und Saucenbasis)
- Zucchini (indisch, geraspelt, gewürfelt)
- Zwetschgen (zu Chutney)

... und es noch kein Ende in Sicht!!!



Dieses Bild steht stellvertretend für alle produzierten Köstlichkeiten ... Rezepte können gerne angefordert werden --> per mail)

Diesen Polster habe ich trotzdem genäht (den Stoff kennt ihr schon von den Gartenbänken)



Kommentare:

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Wow kann ich da nur sagen,
toll was du alles zauberst
einen schönen sonntag
liebe Grüße
Evi

strick-blume hat gesagt…

Ja, ja, bei mir sieht es so ähnlich aus "lach"
Alles Liebe
Ariane

Frieda Gappmeier hat gesagt…

Super Manuela, tolle Vorräte, aber was sind "DIRNDLN"? ,-))

Gruß Frieda

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuela,
da warst du aber sehr fleissig. Ich koche auch ein, aber so viel schaffe ich nicht :-)
lg Heike

Kerstin hat gesagt…

Wow! Du bist ja fleissiger wie die Bienen ☺☺☺.

LG
Kerstin