Donnerstag, 8. September 2016

So zwischendurch

sind ein paar Kleinigkeiten entstanden, die ich hier zeige (auch für mich zur Erinnerung!!!)

Restesocken aus 6-fach Sockenwolle (und noch immer sind Reste übrig)



Ein Polster für Ala-Mama - ein altes Erbstück (Mitte) mit Stoff umschmeichelt


Die Eule habe ich am Flohmarkt für 20 Cent gekauft und ihr einen passenden Rahmen gegeben.


.. und ich habe viiiiiiieeeele große und kleine Zirbenkissen genäht, teilweise für einen Weihnachtsmarkt in der Steiermark, teilweise auf Bestellung, teilweise auf Vorrat ...

.. und die Socken-Puschen Strickerei geht weiter - der Herbst ist da!

Dienstag, 6. September 2016

Wir haben ein Schulkind

Am 05.03.2010 kam Lili zur Welt - genau 6 Jahre und 6 Monate später, also am 05.09.2016 hatte sie ihren ersten Schultag ... wie doch die Zeit vergeht ... wer da wohl aufgeregter war???


Und Brigitta hat ihr zum Start einen tollen Bleistift genäht ... eine Nacken-Knuddel-Schmuse-Bettrolle ...  die ist so wunderschön, dass ich auch gleich nochmals in die Schule gehen möchte


Sie ist heute schon das erste Mal mit dem Schulbus unterwegs (wir hinten nach um die ganzen Sachen in die Schule zu bringen) und hat das 1. Mittagessen in der Schule. Was für ein Abenteuer für Eltern und Lili!!!

Sonntag, 4. September 2016

Cacheur - der Erste

auch Hüftschmeichler, Nierenwärmer, Häkelröckchen genannt (gut, bei mir ist nix zu kaschieren ... eher sieht man dann mein Volumen noch mehr :-) - und mein Fotomodell Karina kann sich damit wirklich sehen lassen. 




Im Sommer wirklich zu warm, aber im Winter über Leggins oder Jeans sehr zu empfehlen 

Und eigentlich kann er auch als Schulterwärmer benutzt werden, auch über einen Pulli oder eine dünne Jacke


Für die Bänder habe ich noch ein paar Herzen angenäht - ein zusätzlicher Hingucker


Und jetzt noch zu den nüchternen Daten: 

Wolle: Alpaca von Ferner (LL 100 n / 50 g, NS 5)
Verbrauch: 200 g
Größe: 36 - 40, Maschenanschlag 180
Idee: gibts genug im www, meine Stammt aus LandIdee 2015

Weitere werden folgen ... Weihnachten naht!!!

Dienstag, 30. August 2016

Filzis - Puschen - Hauptsache warm

Eine Kiste mit Filzwolle stand da einfach so rum und wartete auf den Strickeinsatz ... ich habs ja nicht so mit NS 8, aber das Material musste und muss verarbeitet werden  ... 

Die ersten 5 Paare wurden gleich mal so mir nix dir nix runtergenadelt und ich war erstaunt über das Ergebnis ... alle schön gefilzt, aber die Größen waren nach dem Waschen sehr unterschiedlich .... zwar brav an die Tabelle gehalten, aber Wolle nicht gleich Wolle!!! (2 Paare liegen unter den 3en)


Hier machen sich die nächsten Paare auf den Weg zur Waschmaschine - nach der Türe links dann nochmal rechts und schon sind sie da .. 


Das neu aufgeschichtete Holz war gleich mal fürs Shooting geeignet .. das Ergebnis gefällt mir recht gut - vor allem die mit den Zacken finde ich gelungen .... 


.. und hier nochmals einzeln .... 




... ABER es ist noch Wolle da und mindestens 3 Paare gehen sich noch aus ..

Sonntag, 28. August 2016

Große Beanie - Kleine Beanie

Karina gefiel ihre schwarze Beanie ausnehmend gut und als sie Wolle in ihrer Lieblingsfarbe (oliv) geschenkt bekam, war ihr Weg zu mir .... meinst du? geht das? kannst du? Na selbstverständlich habe ich nochmals eine gehäkelt - Lili hat sich gerne zur Verfügung gestellt ... fast wäre sie darunter verschwunden  ...



Ahnt ihr was dann kam? 

Lili: Mama?
Ich: Ja?????
Lili: Du hast gesagt, dass mir so eine Beanie auch gut stehen würde!
Ich: Wirklich? Das habe ich gesagt? Ich kann mich nicht erinnern!!!!!!!
Lili: Mama!!! 
Ich: 100, 99, 98, 97, 
Lili: Mama!!!!!!!!!!
Ich: 96, 95, 94, 93 ............ Such dir einfach eine Wolle aus



Lili: Du bist die beste Mama der Welt!

Mittwoch, 24. August 2016

Was so alles passiert


Ein großes Zirbenkissen in blau und/oder grün wurde bestellt - also dachte ich mir: machst einfach 3 verschiedene zur Auswahl ... na was soll ich euch sagen ... ALLE 3 verkauft!!!!



Socken in Gr. 38/39 und 40/41 sind auch wieder fertig geworden ... und ich darf ein Körbchen mit Socken im hiesigen Handarbeitsgeschäft aufstellen .. ist toll, oder??
 

Dieses Gebinde ist von Karina ... sie macht das so einfach aus Blättern, Gräsern ... in diesem Fall auch vom Äußeren der Maiskolben und ein paar Hopfenzapfen ... schön schlicht, schön Ton in Ton ... einfach toll!!!


Habt noch eine schöne kreative Woche! 

Sonntag, 21. August 2016

Es zieht ...

Mama: Wo?
Lili: Na da. Bei den Ohren 
Mama: Warum?
Lili: Na weil der Wind geht ...
Mama: Setz eine Mütze auf
Lili: Hab ich ja, ist aber zu kurz bei den Ohren
Mama: "Seufz" ... und was jetzt?
Lili: Na du kannst ja eine mit Ohrenschützer häkeln
Mama: "Seufz" "Seufz" - ja bald
Lili: Na, es zieht aber jetzt
Mama: "Seufz" "Seufz" "Seufz" - da ist die Wollkiste, such dir was aus 





Verwendet habe ich Merino von Lang (LL 125m/50g, NS 3) - die Mütze so wie meine Baumwollmützen und dann 2 Kreise für die Ohren gehäkelt .. hab sowas mal bei LandIdee gesehen  - sie kratzt nicht, hält schön warm und eventuell werde ich noch einen Streifen Fleece reinnähen. 

Glückliches Kind - glückliche Mama :-)