Montag, 19. Januar 2015

Das Bierkrugmuseum



habe ich mit Lili besucht. Erstens ist es in meiner Heimat-Nachbarstadt und zweitens ist es bei der NÖ card dabei. 

Es ist ein ganz kleines aber feines Museum mit rund 250 historischen - das älteste Objekt stammt aus 1150 n.Chr. - Bierkrügen. In verschiedenen Vitrinen sind Krüge nach Zunft-, Vereins-, Erinnerungs-, Jubiläums und Studentenkrügen geordnet

 .



Die obigen fand ich besonders genial ... wußtet Ihr z.B. dass der Figurenkrug in Totenkopfform besonders gerne von Medizinstudenten benutzt wurde?



Ja und wer ist eigentlich der Schutzheilige des Bieres?   GAMBRINUS nennt sich der gute Mann!

Daneben gibt es auch eine Sonderausstellung von über 100 Oldtimer Miniaturen  ... 


Lilis Favorit ist natürlich der rosafarbene!

Das Museum befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Hainfelder Brauerei - Riedmüller - und dem angeschlossenem Bräustüberl ... Ein Besuch lohnt sich!

Hier noch ein paar Links:
www.bierkrugmuseum.at
www.hainfeld.at
www.brauerei-hainfeld.at

Kommentare:

strick-blume hat gesagt…

Sehr interessant, und hab schon wieder was gelernt, lach.
LG Ariane

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela,
da habt ihr wieder einen interessanten Ausflug gemacht,
wunderschön,
rosa ist eine schöne Mädchenfarbe,
das Auto ist aber auch wunderschön,
wünsche euch weiter schöne und interessante Ausflüge
Liebe Grüße
Evi