Sonntag, 8. März 2015

Überstanden

haben wir die langwierige Grippe von Lili (hoffentlich) - seit über einer Woche hat sie mit hohem Fieber, Husten und hartnäckigem Schnupfen gekämpft und ist jetzt auf dem Weg der Besserung . Den morgigen Tag wird sie wohl noch zu Hause verbringen und uns auf Trab halten, aber dann ist sie wieder startklar für den Kindergarten.

Die vielen Geschenke zu ihrem 5.Geburtstag hat sie gefreut, aber sie war sehr enttäuscht, weil sie niemanden einladen durft ... also haben wir eine Puppenrunde veranstaltet ..


All diese wunderbaren Geschöpfe sind von EVI und Lili liebt jede einzelne davon - die letzten Neuzugänge sind Marius Maus, Pumukl und Kikki. (Vielen vielen Dank nochmals)

Ein bißchen was gewerkelt habe ich auch noch in der Zeit ... ich durfte einen Korb voll Zirbenkissen im Hofladen der Fam. Egger ausstellen ...


 .. und wie ihr seht, gibt es auch schon ein paar mit Kindermotiven drauf ..


Apropos Zirbenkissen -  könnt ihr euch noch an Brigitta erinnern, die bei meiner Verlosung ein Zirbenkissen gewonnen hat ... nun sie wollte es selber nähen (war, wie ihr gleich sehen werdet eine gute Entscheidung) und bat nur um die Späne ...

Das ist dabei rausgekommen:

1 Kissen für sie selbst::


... und ein für ihren Mann ...


Schön oder????

Ja und dann gibt es ja im weiten www viele Ideen .. wie z.B. auch Knochenkissen. Werner hat mir also eine Schablone nach dieser Vorlage angefertigt, ich hab zugeschnitte und genäht und gestopft und das ist dabei herausgekommen ...  




Ich persönlich verstehe jetzt nicht ganz warum alle so begeistert sind .. wir haben ihn probiert und wissen nicht wirklich was damit anzufangen .. Hat jemand positive Erfahrungen damit? Will ihn jemand haben??

Ein paar andere Dinge habe ich auch noch gefertigt ... davon aber später ... ihr sollt ja auch noch Zeit haben, andere Posts zu lesen ...:-)))

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Liebe Manuela!

Erstmal weiterhin gute Besserung für Lili! ♥ Ja, schade, dass es aufgrund der Grippe keine Geburtstagsparty gabe, aber mit den schönen Puppen hattet ihr es ja auch sehr gemütlich.
Deine Zirbelkissen finde ich immer wieder schön und die beiden von Birgitta sind wirklich shön geworden!

Hmm, mit diesen Knochenkissen kann ich persönlich nicht allzuviel anfangen, aber man muss ja auch nicht jeden Trend mitmachen :-))).

Lieben Gruss
Kerstin

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela
erstmal gute Besserung für Lili,
es freut mich , dass die Puppen gefallen und Spielgefährten für Lili sind, deine Zirbenkissen sind eine wucht, die von Brigitte auch,
die Polsterknochen sind Leseknochen,
die legt man sich unter den Kopf und soll damit gemütlich im draufliegend lesen können, so habe ich das im Inet gelesen,
obs wirklich funktioniert, weiß ich nicht , ich hab keinen , werde aber einen von meiner Schwester bekommen,dann weiß ich mehr,
liebe Manuela deine Handarbeiten immer wieder schön
Liebe Grüße
Evi