Sonntag, 29. März 2015

Inspired by BORI BORI

Thomas hat vor einiger Zeit in Krems ein Geschäft eröffnet - AFRO CHIC - er vertreibt dort Bilderrahmen aus natürlich gealterten  recycelten Holz, Taschen aus recycelten Zementsäcken .... und auch Sitzsäcke  BORI BORI (alle Details könnt ihr auf seiner Homepage oder auch HIER nachlesen).

Die Farben dieser BORI BORI haben mich so fasziniert, dass ich sie unbedingt nachhäkeln wollte ... natürlich nicht in der Form eines Sitzsackes aber eventuell als Polster .. 




 Die Abschnitte habe ich aus verschiedenen Bauwollresten gehäkelt (38 M angeschlagen und dann so lange hoch bis ein Quadrat entstanden ist .. NS 3,5) - ich hab mir auch nicht überlegt, wie die Farben zusammenpassen .. einfach in den Wollsack gegriffen und die Farben für den Abschnitt rausgezogen. 

Rausgekommen ist nun dieser Polster - 50 x 50 cm - inspired by BORI BORI - weil die Farben kann man nicht so treffen wie beim Original. 


Und wenn schon bunt ... dann ganz bunt ... und daher sieht die Rückseite so aus ... 


Ein witziges Teil,  das richtig "aufmöbelt". 


Kommentare:

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela
was du immer für tolle Ideen aufschnappst . gigantisch
wunderschön dein Polster,
wünsche euch allen einen schönen Palmsonntag
Liebe Grüße
Evi

Florena hat gesagt…

Hallo Manuela,
tolles Teil gehäkelt, spontan kommt sehr oft am besten. Nicht lang überlegen - ausprobieren super geworden.
Grüße aus der Eifel
Andrea

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuela,
was für eine super tolle Idee, da kommen auch die Rest mal weg ;-)
lg Heike

Natas Nest hat gesagt…

Ja das ist wirklich ein witziges Kissen! Herrlich bunt und so unterschiedlich die Farbmixe auch sind, sie harmonieren prima so als "Großes Ganzes"! Tolle Idee :-). Einen schönen Sonntagabend wünscht Dir Nata

strick-blume hat gesagt…

Die sehen ja toll aus!!!!! Wahnsinn!!!!
LG Ariane