Mittwoch, 28. September 2016

GREIN - ein Kunsthandwerksmarkt

Schon lange wollte ich den Kunsthandwerksmarkt in Grein besuchen. Er soll ja einer der schönsten sein - habe ich gehört - alleine schon wegen der Lage, Hügel auf beiden Seiten der Donau ... ein nettes Städtchen .. als fuhren wir vorletzten Samstag hin. Das Wetter war alles andere als schön ... ABER am Anfang hat es sogar aufgehört zu regnen und wir konnten eine gemütliche Runde drehen ... und was es dort alles gab:








Viele Anregungen, viele Oho's und Aha's ... ein Erlebnis ... 

Tja und dann hatten wir Lili ein Picknik versprochen .. mit Picknikkorb, Decke, Nudelsalat .... was aber tun wenn's regnet. Wir haben es kurzerhand ins AUTO verlegt ... könnt ihr euch das vorstellen .. 2 Mädels auf den Vordersitzen, 1 Mädel am Rücksitz, 1 Kind im Kofferraum ... auf dem 2. Rücksitz die Kühlbox, den Korb, das Essen ... die Scheiben haben sich beschlagen, es wurde gelacht ... es gab Ameisen ... gestern fand ich noch ein Stück vom Nudelsalat ... nicht in Worte zu fassen, welchen Spaß wir hatten ... 




Und das war meine Ausbeute - Seifen, ein bißerl was gefilztes und ein paar Anstecknadeln ..


Es war toll, und vielleicht haben wir nächstes Jahr schöneres Wetter ..

Kommentare:

Madam Rote Rübe hat gesagt…

Liebe Manuela,
Picknicke sind eine wunderschöne Angelegenheit, locker und unkompliziert machen sie, egal wo, stets viel Freude. Ich bin überzeugt, dass bei deiner Kreativität hier auf deinem Blog bald viel neu Inspiriertes vom Kunsthandwerksmarkt zu sehen ist.
Liebe Grüße
Sigrid

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuela,
da habt ihr ja einen tollen Tag gehabt und viel Spaß. Das Picknick der etwas anderen Art war bestimmt lustig :-)
lg Heike

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela
schön, dass ihr so einen tollen Tag
hattet
LG Evi