Sonntag, 21. August 2016

Es zieht ...

Mama: Wo?
Lili: Na da. Bei den Ohren 
Mama: Warum?
Lili: Na weil der Wind geht ...
Mama: Setz eine Mütze auf
Lili: Hab ich ja, ist aber zu kurz bei den Ohren
Mama: "Seufz" ... und was jetzt?
Lili: Na du kannst ja eine mit Ohrenschützer häkeln
Mama: "Seufz" "Seufz" - ja bald
Lili: Na, es zieht aber jetzt
Mama: "Seufz" "Seufz" "Seufz" - da ist die Wollkiste, such dir was aus 





Verwendet habe ich Merino von Lang (LL 125m/50g, NS 3) - die Mütze so wie meine Baumwollmützen und dann 2 Kreise für die Ohren gehäkelt .. hab sowas mal bei LandIdee gesehen  - sie kratzt nicht, hält schön warm und eventuell werde ich noch einen Streifen Fleece reinnähen. 

Glückliches Kind - glückliche Mama :-)

Kommentare:

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela
einfach cool deine Lili, sie animiert dich immer kreativ zu sein,
eine tolle Mütze mit einer super Idee
wünsche euch weiter viel Spaß und einen schönen Restsonntag
LG Evi

strick-blume hat gesagt…

Superr Idee, na und wenns zieht muß man dagegen was tun,lach!!!!!! Weil ein Kind mit Ohrenweh ist auch nicht lustig!
Stimmts Lili???
GGLG
von Ariane

Kerstin hat gesagt…

Mit Recht hat Lili sich da durchgesetzt. Sie wollte nur nicht, dass du wegen ihrer Ohrenschmerzen schlaflose Nächte hast. Sehr rücksichtsvoll :-).
Schön ist die Mütze auch und wird ihr sicher die Ohren wärmen.

LG
Kerstin

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuela,
was macht Mama nicht alles wenn die Kinder was wollen und bestimmte Vorstellungen haben. Nun ist Lili sicher sehr zufrieden und du bestimmt auch :-)
lg Heike