Dienstag, 16. August 2016

Beanie für Erwachsene

Obwohl ich ja überhaupt kein "Mützengesicht" habe, musste ich eine Beanie für mich ausprobieren ... mit Baumwollgarn (LL 125 m / 50 g, NS 3) - es ging flott dahin und hat richtig Spaß gemacht. Sie ist zum Tragen auch schön weich und schützt vor Wind ... aber wie gesagt ... kein "Mützengesicht". 

Karina hat das auch von sich behauptet, aber nach Probe meiner wollte sie eine in schwarz ... also wieder ran an die Nadel und gehäkelt was das Zeug hielt .. 

Hier das Endergebnis: 



 Na das kann sich doch sehen lassen .... oder??

Und weil's so schön war, musste ich gleich noch meine auch fotografieren (also eigentlich wirds ja eine für den Weihnachtsmarkt!!!)

Mein kleiner Bruder hat sich dankenswerterweise zur Verfügung gestellt ... nicht dass ihr glaubt, das ist der neue "Papa Schlumpf" ... Nach anfänglichem "Nein" ..."Das geht doch nicht" .... "Ich schau mit sowas blöd aus" ... "Wie trägt man das überhaupt?" .... finde ich auch er hat ein Mützengesicht!!!



Was meint ihr dazu? :-)

Kommentare:

strick-blume hat gesagt…

Suuuper sehen die aus und ein Hoch auf "Papa Schlumpf, dass er sich das getraut hat, lach!!!!!!!
GGLG von Ariane

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela
wunderschön deine BeaneMützen
LG Evi

Madam Rote Rübe hat gesagt…

Liebe Manuela,
Deine Beanies sind klasse, sie haben etwas. Ich bin selbst begeisterte Beanieträgerin und wenn ich so über den Winter nachdenke, dann hat er eindeutig den Vorteil, dass ich meine Mützen tragen kann.
Liebe Grüße
Sigrid

Natas Nest hat gesagt…

Tolle Mützen hast Du da genadelt! Super Modelle auch :-). Viele liebe Grüße, Nata