Sonntag, 2. Februar 2014

Lili und die Metallstifte

Neulich hat Lili von Margarete Metallstifte zum Malen bekommen ... zuerst haben wir an kleinen Metallbechern geübt und uns dann an eine große Emailwaschschüssel gewagt. Sie war schon ein bißerl ramponiert, aber für den Garten allemal geeignet. 




Auf der Seite haben wir dann mit schwarz Flächen unterteilt und Lili hat geübt: nicht rausmalen, zuerst am schwarzen Rand entlang ... und ich finde das Endergebnis kann sich sehen lassen. Im Sommer werden wir die Schüssel in eine Ampel hängen und Blumen pflanzen. 

Im Flohmarktladen hat sie sich eine Blechschüssel gefunden, die bereits begonnen am Maltisch liegt - ich zeige sie dann, wenn sie fertig ist ... sie wird ähnlich bunt .. und so werden die Stifte leerer und leerer ... 

Kommentare:

nikiniki hat gesagt…

Hallo Manuela.

Das hat Lili bestimmt sehr viel Spaß gemacht und ich finde das Ergebnis sehr schön.
Ich kann es mir auch sehr gut mit Blumen bepflanzt vorstellen.

Liebe Grüße von Maren

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

wunderschön hat lili das gemacht, bravo, bravo
lg evi

strick-blume hat gesagt…

Das wird eine tolle Blumenampel. Bravo Lili!!!
Lieben Gruß
von Ariane

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuela, das wird eine tolle Blumenampel werden, denn es ist ein Einzelstück!
lg Heike