Freitag, 14. Februar 2014

Wolle vom Flohmarkt

hat mir meine Mutter mitgebracht ... einen ganzen Sack voll ... gewogen sind es 985 g. Okay es ist "nur" Polyamid, ABER:
- sie ist alt (schätze 70 er Jahre)
- sie lässt sich supertoll stricken
- sie hat einen wunderschönen Blauton
- sie lässt sich für mehrere Projekte verwenden 
- sie hat fast nichts gekostet


Nachdem Leonie sie in handliche Knäuel gewickelt hat (sie liebt diesen Wollwickler) habe ich mal probiert wie sie so zu stricken ist und mich für Stulpen entschieden. Das Muster stammt aus dem Jahreskatalog der Schäfereigenossenschaft Finkhof und lässt sich gut vor dem Fernseher stricken und es kann der Hand des Trägers angepasst werden, da quer gestrickt wird. Es lohnt sich übrigens sehr auf der Seit des Finkhofs vorbeizuschauen - die Wolle ist dort sehr schön und Martine hat vor kurzem eine Garnbeschreibung veröffentlicht 


Und dann habe ich mich entschlossen ein großes, vom Muster anspruchsloses Tuch dazuzustricken. Fündig geworden bin ich bei Christine - das Tuch heißt !See you) und wird in 3 Farbflächen gestrickt ...die Übergänge hat sie gut gelöst und es geht recht gut voran. Zu obiger Wolle habe ich noch Rest von dunkelblauer und hellblauer normaler Wolle genommen 


Vielen Dank für Eure Lili-Wünsche - bis auf die Krusten und roten Restflecke gehts ihr wieder sehr gut .

Kommentare:

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Liebe Manuela,
tolle Sachen hast du wieder gewerkelt,schöne wolle hast auch bekommen
und sehr fein dass es Lilli wieder gut geht und die 1.Kinderkrankheit gut hinter sich gebracht hat,
wünsche euch ein wunderschönes wochenende
Liebe Grüße
Evi

nikiniki hat gesagt…

Hallo Manuela.

Na, da hast Du ja ein schönes Schätzchen erstanden.
Die Stulpen sind ja schick geworden, ein tolles Muster.

Liebe Grüße von Maren

strick-blume hat gesagt…

Glückwunsch zum Wollschnäppchen!
Die Stulpen sehen sehr interessant aus und aufs Tuch bin ich schon neugierig!
Schön dass es Lili so gut geht🍀🍀🍀

LG
von Ariane

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuele,
das ist doch eine schöne Wolle, egal wie alt und du zauberst sehr schöne Dinge daraus. Auf das Tuch bin ich auch schon sehr gespannt. Deine "Wollwicklerin ist dir ja eine ganz große Hilfe, das ist schön :-)
lg Heike