Samstag, 26. Dezember 2015

Wo fange ich bloß an ....

so lange habe ich nix geschrieben, soviel habe ich zu erzählen ... 

Also dann: Ende November hatte ich einen Stand auf einem Adventmarkt in Kaumberg - nicht weiter erwähnenswert (100 Leute in 2 Tagen, kein Interesse der Besucher und die Einnahmen unter der Besucheranzahl) - ABER ich lernte Mara kennen, die den Stand neben mir hatte ... 

Mara mit dem Stand


Mein Stand
 

Wie es so ist ... wir kamen ins Gespräch und ich erfuhr, dass sie ein kleines Wollgeschäft in Thenneberg hat und zwar seit über 5 Jahren in der Garage, die ihr Mann umgebaut hat ... ca. 12 m2. .. sie hat abends für 3 Stunden geöffnet, führt Donnerstag eine Handarbeitsgruppe und geht untertags arbeiten ... und sie hat neben mir Socken gestrickt. Liebe Leserinnen: ihr kennt mein Verhältnis zu Socken, resp. Fersen!!!! Nun sie hat mir die Bumerangferse in "live" erklärt und ich solle doch am nächsten Tag Wolle mitbringen ... wir schaffen das!!!

Jeder der mich kennt, weiß, ich kann nicht warten und so habe ich am späten Abend Kindersocken angeschlagen, den Schaft gestrickt und die halbe Ferse geschafft .... dann wußte ich nicht mehr weiter ... am nächsten Tag hat mir Mara nochmals alles erklärt und ...........................am Ende des Tages hatte ich das Paar fertig. Was für eine großartige Begegnung!!!!!! Am nächsten Tag strickte ich das erste Paar dann ganz alleine zu Hause

Links: das erste Paar
Rechts: das zweite Paar


 Das nächste Problem tauchte auf ... ich hatte keine Sockenwolle zu Hause ... also rein ins Auto und zu Mara ins Geschäft :-) ca. 20 Min Fahrzeit ....

Das war meine erste Ausbeute 


aus diesem winzigen Geschäft, das aus 6 Regalen vollgestopft mit Wolle (Ferne, Austermann, Regia, ... ) besteht - dazu ausgewählte Bücher und Kleinigkeiten fürs Stricken
 



und nun kann ich nicht mehr aufhören ... 


 

da fehlen noch ca. 5 Paar. .....

...... und meine ersten beiden Filzpatschen habe ich auch schon gestrickt und verfilzt :-)))


Kommentare:

wollsüchtige stricknadel hat gesagt…

Manuela
deine Socken echt toll,bravo dass du nun Socken stricken liebst,
wünsche dir weiter gutes Gerlingen
und viel Spaß und Freude mit deiner neuen FReundin,
Liebe Grüße
Evi

strick-blume hat gesagt…

Suuuuper, es hat dich der Sockenvirus erwischt!!!!!!!! Mich hat er grad verlassen, ha,ha,ha!!!!!!!

Sehr schön
alle deine Paare!

Nur weiter so, alles Liebe
von Ariane

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Manuela,
ja man macht in der Strickwelt schon viele tolle Bekanntschaften. Socken stricken ist wirklich eine Sucht und ich habe auch immer (für zwischendurch) welche auf der Nadel.
Allerdings stricke ich inzwischen statt der Bumerangferse eine fast normale und fast immer verstärkt, die sitzt bei uns einfach besser.
Aber das man keine Wolle daheim hat, das geht ja gar nicht, man braucht schon einen kleinen Vorrat, falls man im Winter nicht raus kann :-) :-)
lg Heike