Dienstag, 12. März 2013

Für Lili ...

... habe ich einen Baumwoll-Strickmantel gemacht. Das war eine tolle Resteverwertung - quer durcheinander, alles weiche Baumwollreste, ganz ohne Vorlage .... noch geht er Lili bis zu den Knien, aber da ich die Ärmel etwas länger gemacht habe, könnte die Weste/der Mantel auch noch nächstes Jahr passen.


In der Zeitschrift SERVUS - Ausgabe März war ein kleiner Artikel über diesen BLOG von Nina. Unter anderem gab es eine Anleitung für eine kleine Eule ... Lili hat sie gesehen und meinte: Das ist die weise Eule Eulalia (aus einem McDonalds Buch) und die brauch ich für meine KIGA - Tasche ... nun ja .. Mama macht (fast) immer das, was Kind will ....... 


... und dann war da noch ein Smiley .. und ein Rest gelber Wolle und ein Futzerl schwarze Wolle und dann kam eins zum andern . .... und .... 



Kind zufrieden, KIGA-Tasche hat jetzt insgesamt 5 Anhänger und ich widme mich wieder anderen Aufgaben :-)

P.S. und vielen lieben Dank für die Geburtstagswünsche

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

eine sehr gute Idee - ich habe noch sehr viel Wolle einfach so rumliegen - mal sehen was meine Lieblingsnichte noch so braucht.
lg Claudia

Heike kraeuterlein hat gesagt…

das ist ja ein wunderschöner Mantel geworden und die vielen Kleinigkeiten sind auch sehr schön. Was macht man nicht alles für die Kleinen :-)
lg Heike